DHW-Mitglied Despina Kazantzidou unter den 20 bedeutendsten Griechen

Köln/Braunschweig, Jan. 2010. Für eine freudige Überraschung sorgte die griechische Zeitung REAL NEWS zu Beginn des Neuen Jahres. In einem zweiseitigen Bericht wurden zwanzig erfolgreiche und prominente Griechen aus aller Welt vorgestellt, jeweils fünf aus den USA, Australien, Großbritannien und den Rest der Welt. Aus Deutschland wurde Despina Kazantzidou präsentiert, erfolgreiche Unternehmerin aus Braunschweig und Leiterin der Sektion Nord der DHW. Hervorgehoben wurde u.a. ihr innovatives Unternehmen UNISOLO, ein Systemhaus für Software mit dem Schwerpunkt Datenbanken und den speziellen Aufgaben Konzeption und Implementierung von auftrags-/projektbezogener Software (Automotive, Luft- und Raumfahrt, Gesundheitswesen) sowie Entwicklung von Standardlösungen im Gesundheitswesen. Despina Kazantzidou ist nicht nur eine passionierte Selbständige sondern auch eine engagierte Ausbilderin und Netzwerkerin. 2008 hat ihr Unternehmen sogar zwei Stipendien für Studierende der Medizinischen Informatik vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.