Duales Studium für Lyzeum Absolventen

Chance für viele Griechen zum Bachelor-Studium

bewerben_r_ss15Die Internationale Berufsakademie (IBA) ist ein Unternehmen der F+U Unternehmensgruppe (Schulen, Hochschulen, Akademien) mit vielen Standorten in Deutschland und größte staatlich anerkannte private Berufsakademie. Mit der Integration von Praxis- und Theoriephasen innerhalb einer Woche, dem sogenannten Modell der geteilten Woche, bietet die IBA ein Angebot, das von Studierenden und Unternehmen sehr begrüßt wird.

Jede Woche 20 Stunden studieren und 20 Stunden arbeiten
Das duale Berufsakademie-Studium an der IBA kombiniert das theoretische Studium mit gleichzeitiger praktischer Erfahrung im Unternehmen. Dabei sind jede Woche jeweils 20 Stunden im Studium und 20 Stunden im Unternehmen zu absolvieren. Dadurch werden frühzeitig eine kontinuierliche und intensive Einbindung der Studierenden in die betrieblichen Abläufe ermöglicht und eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis erreicht.

So auch in Bochum und in Darmstadt, wo dort Dimitrios Zachos als Dozent, im Studiengang Betriebswirtschaftslehre in der Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement unterrichtet. Ein erster Informationstag über Studienmöglichkeiten für die 25 Absolventen des Lyzeums in Dortmund, fand am 23. Januar 2014 statt. Der Akademischer Leiter der IBA Bochum präsentierte Herr Dipl.-Ök. Dr. Bröckelschen eine Fülle von Informationen und Wissenswertes. Die F+U Unternehmensgruppe möchte gerne aktiv, zunächst als Pilotprojekt mit den Standorten Bochum und Darmstadt,  junge Lyzeum-Absolventen das duale Studium näher vorstellen.

Sie möchten ein praxisorientiertes Studium mit Sprachen und Auslandserfahrung verbinden?
Wählen Sie Ihr Studienmodell. In nur sechs Semestern vertiefen Sie ihr praktisches Wissen durch das Studium auf Hochschulniveau. Wer darüber hinaus seine Sprachkenntnisse erweitern bzw. vertiefen möchte, der startet im Sommer-Semester das 7-semestrige Bachelor-Studium an der IBA. Neben zusätzlichen Fremdsprachenkenntnissen bekommen Sie landesspezifisches Fachwissen über den jeweiligen Kultur- und Wirtschaftsraum vermittelt und verbringen Ihren Blockunterricht im Ausland.

Neben dem Fachbereich Hotel- und Tourismusmanagement werden weitere, sehr interessante Studienbereiche angeboten, wie z.B. Gastronomiemanagement, Marketingkommunikation oder Sportmanagement und Gesundheitsmanagement gelehrt. Weitere Informationen unter http://www.internationale-ba.de/

Anfragen und weitere Fragen und Informationen per Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.