Reiseinformationen Griechenland

Liebe Freunde Griechenlands,
bei Reisen in unser Land ist es ratsam, folgendes zu beachten:

Griechenland ist ein Mitgliedstaat der Europäischen Union und hat das Schengener Abkommen unterzeichnet. Auf Reisen innerhalb der EU benötigen Sie nur Ihren Personalausweis. Für eine Reihe anderer Transaktionen, wie z.B. Geldwechsel, Einkäufe usw., ist jedoch ein Reisepass erforderlich.

Europäische Bürger aus Ländern, die zum Schengen-Raum gehören, benötigen kein Visum. Griechenland als Mitglied des Schengener Abkommens hat die Kontrollen auf gemeinsamen Binnenflächen sowie an den Luft- und Seegrenzen abgeschafft und ermöglicht es den Bürgern der Mitgliedstaaten, ohne Visum für einen kurzen Aufenthalt von bis zu drei (3) Monaten zu reisen. Beachten Sie jedoch, dass Fluggesellschaften und andere Fluggesellschaften einen gültigen Reisepass und/oder Personalausweis benötigen.

Bürger aus Ländern, die noch nicht dem Schengen-Raum beigetreten sind, können für die Einreise nach Griechenland ein Visum benötigen. Die EU-Besucher aus diesen Ländern können sich bei den griechischen Botschaften oder Konsulaten in ihren Ländern oder bei ihren Reisebüros informieren. Bevor Sie Griechenland besuchen, konsultieren Sie bitte die ausführlichen Informationen auf der Website des Außenministeriums und informieren Sie sich, ob Sie ein Visum benötigen.

Hinweis: Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Griechenland ein Visum benötigen, wird Ihnen empfohlen, über eine angemessene Versicherung für medizinische Notfälle oder andere Bedürfnisse zu verfügen.

Während Ihres Urlaubs in Griechenland haben Sie die Möglichkeit, verschiedene und angenehme Wege in Ihrer Freizeit zu entdecken. Traditionelle Marktgebiete, aber auch berühmte Modelabels werden für Einkaufs-, Wellness- und Spa-Zentren für Luxuszeit angeboten, traditionelle Restaurants “Tavernen” oder Cafés am Meer oder im Berg, Kinos und Theater, können alle Trends und Wünsche erfüllen, egal ob Sie in der Stadt oder auf der Insel sind.

Griechenland ist bekannt für sein besonders intensives und vielfältiges Nachtleben, das sich nicht auf die Wochenenden beschränkt, im Gegensatz zu den anderen europäischen Ländern; der Spaß dauert bis in die frühen Morgenstunden.

Griechenland, der Geburtsort der Olympischen Spiele, ist ideal für die Teilnahme an einer Sportart oder an Veranstaltungen oder Spielen (Sporttourismus). In der jüngsten Vergangenheit hat das Land häufig viele große Sportveranstaltungen organisiert (Weltmeisterschaften, Paneuropäische Spiele, bedeutende internationale Turniere usw.), wobei die Olympischen Spiele 2004 in Athen die Krönung darstellten.

Diese sportlichen Veranstaltungen trugen wesentlich zum Bau vieler moderner großer und kleiner Sportanlagen, Stadien und Trainingszentren im ganzen Land bei, die ein breites Spektrum an Sportarten abdecken, in denen heute Einheimische und Besucher der Region ihre Lieblingssportarten ausüben oder trainieren können: von Leichtathletik, Fußball, Volleyball und Basketball bis hin zu Tennis und Golf, Segeln und Surfbrettern.

Darüber hinaus bieten viele Hotels ihren Gästen spezielle Einrichtungen für sportliche Aktivitäten (Basketball, Volleyball, Tennis, Golf, Wassersport, etc.). Weitere Informationen erhalten Sie beim zuständigen Hotelfachmann (siehe Hotelführer).

Übersetzt mit deepl.com aus visitgreece.gr