Die Halbinsel Peloponnes

Peloponnes — ein Ort unzählige Möglichkeiten

Für den Reisenden, der die Erde betreten will, auf der die griechis­che Geschichte geschrieben wurde, ist Pelo­ponnes das ide­ale Reiseziel.

Die Hal­binsel Pelo­ponnes spielte eine pro­tag­o­nis­tis­che Rolle in allen his­torischen Epochen des Chris­ten­tums. Von der Antike über Byzanz bis zur Grün­dung des griechis­chen Staates war Pelo­ponnes der Hand­lung­sort, an dem die Haupt­per­so­n­en gelebt haben, der Ort, an dem alles begonnen hat.

Auf dem Pelo­ponnes hat man die Möglichkeit, eine Reise in die Geschichte zu unternehmen. Hier die wichtig­sten Stan­dorte der Geschichte, die Sie bei ein­er Run­dresise durch Pelo­ponnes auf jeden Fall besuchen sollten.

Mykene und Tyrins

Sym­bol des hero­is­chen Griechen­lands, die Myke­nen umgibt der magis­che Schleier der Atri­den, von deren Aben­teuer die großen Dra­matik­er erzählten. In Argo­lis kann man die Akropo­lis von Mykene und Tyrins, das Löwen­tor, das Kup­pel­grab von Agamem­non und die Zyk­lopen­mauer besichtigen.

Für Ihre Rundreise in GriechenlandKorinth

Das alte Korinth ist 3000 Jahre alt. Die alte und die neue Stadt Korinth bieten dem Besuch­er durch Akroko­rinth, die mythis­che Quelle von Glau­ki, das The­ater und das Kon­ser­va­to­ri­um eine authen­tis­che Reise in ihre ruhm­re­iche Ver­gan­gen­heit. Korinth ist eine Händler­stadt, eine Stadt, die eine entschei­dende Rolle in der Antike spielte, eine Stadt, die denn korinthis­chen Stil in der Kun­st her­vor­brachte. Auch eine Stadt, jed­er Lieb­haber des Alter­tums unbe­d­ingt besuchen sollte.

Argos

Wenn man ein Land mit ein­er jahrtausend alten Geschichte besucht, darf man nicht ver­säu­men, seine älteste Stadt zu besichti­gen. In dieser ältesten Stadt Griechen­lands, Argos, ist die imposante Akropo­lis, die soge­nan­nte “Laris­sa” vorherrschend, während in der Aus­grabungsstätte der antike Markt, das antike The­ater und das Kon­ser­va­to­ri­um beza­ubern. Die Stadt ist ein Mosaik aus Sehenswürdigkeit­en aller Epochen der griechis­chen Geschichte. Die neure Geschichte von Argos ste­ht der älteren in Großar­tigkeit nicht nach, da die Stadt eine aktive Rolle im Befreiungskampf im Jahre 1821 gespielt hat. Es ist kein Zufall, dass die erste Nation­alver­samm­lung der freien Griechen in Argus stattge­fun­den hat.

Nafplion

Eine Stadt wie eine The­ater­bühne. Eine Stadt, in der sich einige der drama­tis­chsten Szenen der neueren Geschichte Griechen­lands abge­spielt haben. Eine Stadt, die Schön­heit und die Schwere der his­torische Ereignisse, die sich auf ihrer Erde ereignet haben kom­biniert. In Naf­plion wer­den Sie den 999 Stufen zur venezian­is­chen Palami­di Fes­tung hin­auf­steigen, um den wun­der­schö­nen Aus­blick zu bewun­dern, aber sie wer­den sich auch für einen Moment in der stick­i­gen Gefäng­niszelle von Kolokotro­n­is umse­hen. Sie wer­den in den herrschaftlichen Gassen mit den ele­gan­ten Blu­men geschmück­ten Balkon der alten Häuser Spazierenge­hen und an den Strand gegan­gen, wo sich das venezian­is­che Burzi erhebt. Während der aus den Felsen gehauene, bay­erisch­er Löwe sie von oben beobachtet, wer­den sie manche der schön­sten Museen und Kirchen mit wun­der­schö­nen Wand­malereien besuchen.

In der näch­sten Aus­gabe sprechen wir dann über Koroni, Pylos, Mys­tras, Mon­em­vas­sia und die Mani. Damit Sie für Ihre Run­dreise in Griechen­land bestens vor­bere­it­et sind.

Bilder: Vari­ety Kreuz­fahrten in Griechenland