Ellas auf der Messe in Mainz vertreten

Unter dem Mot­to „A pilgrim‘s first step“ find­et vom 23.04. bis 26.04.2009 zum ersten Mal eine Messe in Mainz statt, die sich nur mit Pil­ger– und Glauben­sreisen beschäftigt. Dieses Mot­to soll alle zusam­men brin­gen, die sich mit diesem The­ma auseinan­der­set­zen: Pil­ger und Glauben­sreisende, Rei­sev­er­anstal­ter, Touris­tikver­bände bekan­nter Pil­ger­stät­ten, Hotels und Trans­portun­ternehmen, Reiseuten­silien. 30 inter­na­tionale Aussteller präsen­tieren auf der PILGUS erst­ma­lig ihre Reisen zu bekan­nten Glaubens- und Pil­gerzie­len, Fach­lit­er­atur, Reise­führern und vieles mehr.

Die Kirche Griechen­lands wird der Met­ro­pol­it von Veria, Naousa und Kam­pa­nia S.E. Pan­telei­mon vertreten. Griechen­land wird von 8 Präfek­turen und ein­er Stadt vertreten, darunter Regio­nen,  die welt­berühmte Sehenswürdigkeit­en wie die Mete­o­ra-Klöster, den Hl. Berg Athos oder das Johannes-Kloster auf Pat­mos beherber­gen. Das Rah­men­pro­gramm bein­hal­tet eine Rei­he von Vorträ­gen darunter von Prof. Dr. Otfried Hofius über „Paulus – Apos­tel der Griechen“, Iko­nen-Malerei live und den Auftritt eines 25köpfigen byzan­ti­nis­chen Chors. Darüber hin­aus wer­den täglich 3 Reisen für je 2 Per­so­n­en nach Griechen­land unter den Besuch­ern der Messe ver­lost.

Quelle: DHW