Erste Touristen aus Deutschland reisen schon am 15.06. nach Naxos

Die offizielle Reise­war­nung läuft noch bis zum 14.06.2020 und schon am 15.06.2020 fliegen um 09.10 h ab Frank­furt die ersten Touris­ten nach Griechen­land.

Interview mit Griechenland Reisen
Jana Nethert (Griechen­land Reisen) und Dim­itrios Zachos (Ellas­net)

Der Reisean­bi­eter indi­vidu­eller Griechen­land Reisen aus Bochum, meldet einen erfol­gre­ichen Re-Start in die Som­m­er­sai­son 2020. Zumin­d­est was Reisen nach Griechen­land ange­ht. “Unsere Kun­den beste­hen aus 2 Fam­i­lien und fliegen mit 5 Per­so­n­en ab Frank­furt zunächst nach Athen. Nach einem kurzem Aufen­thalt dort haben wir die Weit­er­reise mit der Fähre nach Nax­os organ­isiert, wo sie auf der Insel 10 Tage an den lan­gen Sand­strän­den in einem unser­er Strand­ho­tels ver­brin­gen wer­den”, sagt uns Jana Nethert, die im Unternehmen als Sales Man­agerin für die Buchungsab­wick­lun­gen zuständig ist. “Eigentlich sind in Griechen­land die Ver­hal­tens­maß­nah­men ähn­lich wie bei uns in Deutsch­land und auch dort wer­den, der pos­i­tiv­en Entwick­lung entsprechend, die Maß­nah­men ständig angepasst” fährt Nethert fort.

Am Don­ner­stag der ver­gan­genen Woche (4.6.) stellte der Min­is­ter­präsi­dent Kyr­i­akos Mit­so­takis, im Athen­er Som­merki­no “Ägli”, die Kam­pagne “Restart Tourism” vor. Diese richtet sich beson­ders an poten­zielle Kun­den im Aus­land. 
Nach sein­er Überzeu­gung beste­he der Urlaub in Griechen­land nicht nur aus strahlen­der Sonne und erfrischen­dem Meer. Bedeu­ten­der seien die Men­schen, welche im Ein­klang mit der Natur leben und das Gefühl der Frei­heit spüren möcht­en. “Nicht zulet­zt deshalb sind unsere indi­vidu­ell aus­gerichteten Reisen die Antwort auf die Krise” ergänzt Jana Nethert.
33 Mil­lio­nen Urlauber ver­bracht­en Ihre Ferien im ver­gan­genen Jahr in Griechen­land. Auf­grund der Coro­na-Pan­demie wer­den es in diesem Jahr natür­lich deut­lich weniger sein. Konzen­tri­eren sollte man sich jet­zt schon auf 2021, da könne man die Touris­mus-Branche in Griechen­land erneut auf­bauen.