Griechisches Bruttoinlandsprodukt

Ein Grund für den Absturz von Griechen­land

Nicht nur die Ren­ovierungsar­beit­en an der Akropo­lis laufen derzeit langsam voran. Die meis­ten Staat­en in der Union wach­sen inzwis­chen wieder, das griechis­che Brut­toin­land­spro­dukt aber schrumpfte laut der EU-Sta­tis­tik­be­hörde Euro­stat 2010 um 0,3 Prozent.

Staat­seigen­tum
Kalinich­ta Ella­da

Steuer­hin­terziehung

Renten­sys­tem
Infla­tion
Demostra­tio­nen
Han­dels­bi­lanz
Brut­toin­land­spro­dukt